Observable vs. BehaviorSubject – Was ist der Unterschied? (Folge 38)

 in Folgen des Podcasts

Eine häufige Frage, die mir gestellt wird ist: Was ist der Unterschied zwischen Observable und BehaviorSubject? Bei der Beantwortung dieser Frage ist es hilfreich, sich zu fragen, was ist der Unterschied zwischen ein Observable und eine Subject? Antworten bekommst du in dieser Happy Angular Podcast Episode.

Gehen wir erst auf die Gemeinsamkeiten ein: Observable, Subject und BehaviorSubject stammen aus dem RxJS Framework. Diese Klassen sind nicht Bestandteil von JavaScript und Angular. Alle vereinfachen den Umgang mit asynchronem Code und können einen Strom aus Events handeln.

BehaviorSubject erbt von Subject und das erbt von Observable. Alle haben den gleichen Feature-Umfang wie ein Observable.

Schauen wir uns den Unterschieden an:
Ein Subject speichert das letzte Event, welches über das Observable verschickt wurde. Ein Zugriff auf das letzte Event ist in einem Observable nicht möglich.
Ein BehaviorSubject hat zusätzlich einen initialen Wert, der zurückgeliefert wird, wenn noch kein Event verschickt wurde.

Hast du eine Frage rund um Angular, RxJS und TypeScript? Dann schriebe mir die Frage und ich beantworte diese gerne.

Du möchtest großartige Angular Anwendungen schreiben? Kennst du die fünf kritischen Elemente, die notwendig sind für eine erfolgreiche Softwareentwicklung mit Angular? Der Angular Coding Blueprint liefert dir nicht nur alle Details zu den fünf Elementen wie Programmieren und Tests, sondern auch den Prozess erfolgreicher Softwareentwicklung. Du kannst dir den Angular Coding Blueprint hier herunterladen:
http://bit.ly/angular-blueprint

Abonniere den Podcast auf iTunes 🎧: http://apple.co/2OlOKQI

Ich freue mich, wenn du dir ein paar Minuten Zeit nimmst und diesen Podcast auf iTunes bewertest.

Xing: http://bit.ly/sd-xing

Facebook: http://bit.ly/angular-facebook

Empfohlene Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar