Asynchrone Daten laden mit Redux (Folge 24)

 in Folgen des Podcasts

Redux hilft uns Dateninkonsistenz in unser Angular Anwendung zu vermeiden. In dieser Folge werfen wir einen Blick auf die Redux Libaries für Angular. Außerdem schauen wir uns an, wie wir Daten asynchron in den Redux Store laden können.

Die wichtigsten Inhalte dieser Folge in Kürze:

Der Anwendungszustand ist in einem nicht veränderbaren Store gespeichert. Änderungen an dem Zustand können durch Actions beauftragt werden. Eine Action wird durch einen Reducer verarbeitet. Dieser Reducer bekommt den alten Zustand und die Action und errechnet aus nur diesen Informationen den neuen Zustand. Zum Datenladen ist damit der Reducer nicht die richtige Stelle. Ein Effekt hört auch auf Actions und kann asynchron mit anderen Abhängigkeiten weitere Actions auslösen. In einem Effekt können wir die Daten einer API Laden und lösen eine neue Action „Ich habe die Daten!“ aus. Der Reducer speichert die Daten im Store. Die Action zum Datenladen kann in einem Resolver ausgelöst werden.

Hör dir auch die folgenden Episoden an:

Abonniere den Podcast auf iTunes 🎧: http://apple.co/2OlOKQI

Ich freue mich, wenn du dir ein paar Minuten Zeit nimmst und diesen Podcast auf iTunes bewertest.

Xing: http://bit.ly/sd-xing

Facebook: http://bit.ly/angular-facebook

Empfohlene Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar